Eva-Jasmin-Blogger-FELIX-cat-love-kitten-inspo

Rackerfreundschaft – Felix Kolumne

Transparenz: Die folgende Kolumne entstand in Zusammenarbeit mit FELIX (mehr)

Es erstaunt mich immer wieder zu sehen, was für starke und einzigartige Persönlichkeiten Tiere haben bzw. haben können. Oskar und Charlie beispielsweise könnten in manchen Dingen nicht unterschiedlicher sein und ähneln sich zugleich teils extrem. Die beiden erinnern mich sehr stark an mich und meine Schwester, die Racker haben irgendwie eine richtige Freundschaft. Sie ergänzen sich so gut, dass es teilweise schon gruselig ist, besser hätten wir uns nicht entscheiden können, als wir uns überlegten, ob wir beide zu uns holen sollen.

Sie haben so viel Spaß zusammen, jagen gemeinsam durch die ganze Wohnung (das ist manchmal ja auch etwas nervig, wie ich euch hier schon erzählt habe) oder fangen gemeinsam irgendwelche Mücken. Und dann im nächsten Moment liegen sie platt nebeneinander und schlafen aneinander gekuschelt ein. Während sie sich im einen Moment noch spielerisch fangen und gegenseitig „angreifen“ (man merkt hierbei jedoch, dass es wirklich spielerisch ist, weil sie sich nicht weh tun oder ähnliches), schlecken sie sich direkt im Anschluss gegenseitig den Kopf und quetschen sich gemeinsam auf ein Kissen, dass eigentlich für eine Katze gedacht ist.

Sie ergänzen sich in ihren Arten einfach so perfekt, Oskar ist der etwas ruhigere, geduldigere und zugegeben, sicher auch schlauere von beiden. Charlie hingegen ärgert ihn gerne, lässt sich leicht ablenken und ist tendenziell eher ungeduldig. Wenn etwas nicht schnell genug klappt wird es langweilig und er lässt sich ablenken. Er stänkert was das Zeug hält und man merkt richtig, wie er teilweise einfach nur aus Langeweile versucht Oskar zu nerven und so zum Spielen zu animieren. Oskar bleibt dabei allerdings immer einfach total ruhig, wenn er keine Lust hat, hat er keine Lust und trotzdem lässt er die Launen seines Bruders mit einer Gelassenheit über sich ergehen, die ich so sicher nicht aufbringen könnte.

In vielerlei Hinsicht erinnern mich die beiden von ihrem Verhalten her an mich und meine Schwester. Irgendwie scheinen wir da zwei Katzen gefunden zu haben, die unseren Persönlichkeiten entsprechen. Charlie ist hierbei eindeutig ich in Katzenform. So tollpatschig wie er und ich sind, ist sonst sicherlich keiner. Alles in allem finde ich es total toll zu sehen, wie die beiden neben Geschwistern eben zu wahren Freunden geworden sind und gemeinsam so viel Spaß haben.

Eva-Jasmin-Blogger-FELIX-cat-love-kitten-inspo

 

1 Comment

  • Reply JENNY 6. Januar 2019 at 16:38

    Aww! Wirklich super süße Bilder und toll geschrieben.

    Liebste Grüße aus Hamburg,
    Jenny von http://changeable-style.com

  • Leave a Reply