Mein neues Bett und warum ich mich nun endlich wieder zuhause fühle

Ok ich muss zugeben, dass der Titel dieses Posts ist sehr dramatisch. Ich habe mich nie wirklich so gefühlt, als wäre mein Zuhause nicht mein Zuhause, aber ich habe mich ein wenig fehl am Platz in meinem Zimmer gefühlt. Die letzten zwei Jahre hat sich einiges in meinem Leben verändert, wodurch ich erwachsen geworden bin, würde ich sagen. Ich möchte hier nicht weiter ins Detail gehen, da da einige persönliche Dinge reinspielen, die hier nichts zu suchen haben, aber ich würde sagen, ich habe mich verändert. Nachdem das alles passiert ist und auch noch einige andere Sachen, fühlen sich die letzten zwei Jahre eher wie fünf an, hauptsächlich auch wegen euch und diesem Blog.

Before

bett boxspring otto living guido Maria kretschmer blogger lifestyle

Wie gesagt, es hat sich einiges verändert, aber eine Sache, die gleich blieb war mein Zimmer. Die Tatsache, dass ich immer noch zuhause bei meiner Mama wohne und hier vermutlich noch mindestens zwei weitere Jahre lebe, hat mich dazu bewegt, dass ich hier etwas verändern muss. Während ich vor einigen Monaten bereits meine Bilder austauschte und hoffte, dass das etwas bringen würde, wurde mir aber nun schnell klar, dass dem nicht so ist. Ein wenig besser wurde es, aber früher oder später müsste eine größere Veränderung her. Ich habe darüber nachgedacht, meine Möbel einfach nur umzustellen (so wie sie nun auch stehen), aber ich wusste, dass das im Großen und Ganzen nichts ändern würde. Ich wusste nur eine große Veränderung würde helfen.

Da ich bereits eine weile ein neues Bett wollte und schon lange ein Boxspring-Bett, entschied ich mich, dass das genau die Veränderung war, die mein Zimmer brauchte. Wie ihr vielleicht bereits durch Instagram wisst, arbeite ich nun schon eine Weile mit otto zusammen, weswegen ich es auch sofort mitbekam, als die Guido Maria Kretschmer home and living Kollektion in Kooperation mit otto herauskam. Ich bin ein großer Fan von Guido als Person, und nun bin ich es auch von seiner Living Collection. Wie gesagt lebe ich immer noch in meinem Kinderzimmer, weswegen es einfach unmöglich wäre, die komplette Kollektion in mein Reich zu quetschen, auch, wenn ich gerne jedes Teil hätte. Dennoch war es mir möglich, dass ich das wunderbare Bett in mein Zuhause integriere. Es ist vor allem das erste Boxpring-Bett mit Stauraum, welches auch noch gut aussieht, das ich gefunden habe.

After

bett boxspring otto living guido Maria kretschmer blogger lifestyle

Da ich wie gesagt das Glück habe, dass ich mit otto zusammenarbeiten darf, war es mir möglich in Zusammenarbeit mit otto dieses tolle Bettchen nun mein Eigen nennen zu dürfen. Nicht nur wegen dem Bett, sondern auch wegen dem lieben Team allgemein bin ich wirklich super froh, mit otto zu arbeiten, aber das ist ein anderes Thema. Wie gesagt: ich habe ein neues Bett. Ich fühle mich so wohl wie nie zuvor in den letzten beiden Jahren in meinem Zimmer, ich bin endlich wieder produktiv und fühle mich hier wieder perfekt aufgehoben.

Und was natürlich auch wichtig ist: ich schlafe besser, als je zuvor, was natürlich auch für meine Produktivität von Vorteil ist. Ich war nie wählerisch, wenn es ums schlafen ging, ich kann so ziemlich immer und überall schlafen, egal wie laut es ist oder sonst was. Dennoch variiert natürlich meine Schlafqualität. Ich schwöre euch, seit ich dieses Bett habe, habe ich nie zuvor besser geschlafen, ich möchte von nun an in meinem Bett leben und den Rest meines Lebens mit Schlafen verbringen. Das einzige Problem ist: nun, da ich das bequemste Bett der Welt habe, komme ich morgens noch schlechter aus dem Bett….

bett boxspring otto living guido Maria kretschmer blogger lifestyle

bett boxspring otto living guido Maria kretschmer blogger lifestyle

11 Comments

  • Reply Julia 15. August 2017 at 18:49

    Hallo liebe Eva,
    so ein schöner Beitrag! Ja, ich kann dich in der Hinsicht absolut verstehen: Manchmal braucht man einfach eine Veränderung! Schön, dass du dich nun endlich wieder wohl fühlst in deinem Zimmer.
    Deine Bilder sind wie immer super super schön und das Bett gefällt mir auch sehr gut 🙂
    Ich hatte auch mal von IKEA ein Boxspringbett und habe es geliebt, leider hatte mein Freund Rückenprobleme wegen dem Bett bekommen weil es so weich war 😮
    Deshalb mussten wir es austauschen 🙂
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

    • Reply Eva 15. August 2017 at 23:00

      Oh nein wie blöd :/ Aber gibt da ja auch unterschiedliche Härtegrade? 🙂
      Und danke für deine lieben Worte!!

  • Reply Mira 15. August 2017 at 14:24

    Das Bett ist ja der Hammer? Gibt es einen Link dazu?
    Boxspringbetten erinnern mich immer an Hotels!

    Liebe Grüße, Mira

    • Reply Eva 15. August 2017 at 22:57

      Das ist es 🙂
      Liebe Grüße <3

  • Reply Lavie Deboite 14. August 2017 at 22:50

    Auch wenn ich das andere Bett super hübsch finde muss ich sagen, dass dein Boxspringbett schon wesentlich bequemer aussieht und sicherlich auch ist! Bisher habe ich wirklich nur Gutes davon gehört! Früher oder später werde ich mir so ein gutes Stück wohl auch mal zulegen müssen. Aktuell hab ich zwar eine gute Matratze, aber das IKEA Bettgestell ist eben doch nicht das Beste.

  • Reply Milli 14. August 2017 at 15:14

    Oh dein neues Bett ist wirklich schön! So eines in der Richtung möchte ich auch irgendwann haben, wenn es der Platz hergibt. Momentan würde es sich nicht lohnen in neue Möbel zu investieren. Ich kann dich aber sehr gut verstehen, dass man manchmal was in seinem Lebensraum verändern muss, wenn man merkt, dass irgendwas nicht mehr passt.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Reply Rebecca 13. August 2017 at 22:59

    Das ist ein tolles bett meine Liebe!
    Bei mir zuhause steht das Bett von Ikea, was du vor deinem Room Make Over hattest. Ich liebe es, denn auch wenn ich diese Jahr 30 werde bin ich manchmal noch Mädchen und fühle mich wie eine Prizessin in dem schönen Bett!
    Dein Neues gefällt mir aber aich super gut und es sieht herrlich bequem aus! Toll, dass Du Dir es aussuchen durftest!
    Btw: ich schaue gerade Shopping Queen ;D

    xo Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

  • Reply Alina 13. August 2017 at 20:57

    Sehr schöner Post! Das Bett ist unglaublich toll <3

    A L I N A //

  • Reply Anika 13. August 2017 at 19:25

    Finde dein Post ist total schlecht geschrieben! Du verwendest immer gleiche Worte und deine Satzbau zeigt häufig Fehler. Du drückst dich nicht schön aus. Allgemein ist er sehr langweilig geschrieben Bis auf die Fotos sehr enttäuschend!

    • Reply Eva 13. August 2017 at 23:47

      Schade, dass du so denkst, wie dem auch sei, danke für deine ehrliche Meinung. Ich habe ihn mir eben noch einmal durchgelesen, ich muss zugeben, ich nutze sehr oft das Wort „verändern“ bzw. „Veränderung“, jedoch muss ich sagen, dass ich auch nicht wüsste, welchen Terminus ich ansonsten hätte nehmen sollen. Schön, dass dir aber wenigstens die Fotos gefallen.
      Im Übrigen, wenn du über meinen Satzbau meckerst, dann achte doch das nächste Mal bei deinem Kommentar auch auf eine fehlerfreien Satz- und Zeichenbau. 😉

  • Reply Jecky | Want Get Repeat 13. August 2017 at 17:47

    Hach, auf die Bilder habe ich schon gewartet, girl! Wie gedacht, sind sie richtig schön geworden und es freut mich total, dass du dich jetzt so viel wohler fühlst <3

    XX
    Jecky
    Want Get Repeat

  • Leave a Reply

    *