Outfit – Flats, blouse and distressed denim

Eigentlich war ich mir sehr sicher, dass ich nach meinem letzten Outfit Post erst einmal wieder eine Weile keine ‚tiefsinnigen‘ Themen in Outfit-Posts ansprechen würde. Seien wir ehrlich, mir fallen einfach nicht jede Woche zwei bis drei solcher Themen ein, weswegen ich mir die wenigen Themen, welche ich ansprechen möchte, meist lieber sorgfältig aufhebe und hin und wieder in Sonntags-Post einfließen lasse. Gerade bei Themen die nicht direkt was mit Mode zu tun haben, habe ich das Gefühl, dass ich, selbst wenn sich so ein Text von selbst schreibt, den Text manchmal lieber noch einige Wochen unbeachtet in meinen Entwürfen lagern will, bevor ich noch einmal drüberlese. Nun ja, wie ihr euch bei dem Wort ‚eigentlich‘ sicherlich schon denken konntet, ist es heute also schon wieder an der Zeit, dass ich etwas ansprechen möchte, aus gegebenem Anlass. Vor ein paar Tagen erreichte mich nämlich eine Nachricht auf InstaDirect, welche mich unfassbar wütend machte. Sinngemäß stand etwa folgendes drin: „Liebe Eva, als Geschenk unserer Firma an dich haben wir dir ein paar Likes gekauft, schau doch mal unter dein neuestes Bild.“

Das ist bestimmt eh Fake….

Zugegeben, als ich das las, war ich mir zunächst sicher, dass das nicht stimmte, denn solche Nachrichten hatte ich zuvor schon zwei- bis dreimal erhalten und nie war etwas passiert. Als ich dann jedoch sah, dass die Likes innerhalb von 2 Stunden von 1800 auf 2600 gesprungen waren, und das obwohl das Bild schon einen Tag alt und somit nicht mehr wirklich aktuell in jedermanns Feed war, wurde ich so richtig sauer. Es mag ja Leute geben, die sich über sowas freuen, die sich selbst Likes oder Follower kaufen, oder oder oder. Ich gehöre nicht dazu und mich nervt das alles einfach nur noch. Mit dem alltäglichen Duzend Spam Mails alá „wir verkaufen dir Follower, wir machen deinen Account groß, wir besorgen dir den blauen Haken, etc.“ kann ich leben, die lösche ich und dann ist gut, aber das?! Nein, danke!

Sollen sich andere meinetwegen zwei Milliarden Follower kaufen, ich möchte das nicht. Solange es meinen Account nicht beeinflusst ist es mir wirklich komplett egal, wie andere das handhaben, aber wenn mir jemand einfach ungefragt Likes kauf (mittlerweile ist besagtes Bild übrigens bei über 4000 Likes angekommen…), dann nervt mich das. Dann nervt mich das sogar sehr. Denn es lässt meinen Account unseriös wirken, wenn man sich mal anschaut, wer da die Bilder likt, sind da doch einige ominöse Profile dabei und selbst wenn es alles ‚echte‘ Menschen sind, kann ich mich über gekaufte Likes einfach nicht freuen.

Interessanterweise haben am Montag allerdings einige Leute die selbe Erfahrung machen ‚dürfen‘, als ich das Thema nämlich in meinen InstaStories ansprach, habe ich so viele Nachrichten, wie selten zu einem Thema bisher, erhalten. Alles in allem schien jedoch keiner wirklich davon begeistert. Wenn ihr wisst, wie man sowas verhindern kann, dann sagt es mir gerne, denn ich habe keine Lust, dass demnächst noch wer Follower in meinem Namen kauft.

fake Likes die leider kein Fake sind….

Im Übrigen kann ich zweifelsfrei sagen, dass die Likes die ich auf das Bild bekommen habe, definitiv nicht organisch entstanden sind. Nachdem ich meinen Account mittlerweile seit über drei Jahren hege und pflege, habe ich ganz gut analysiert, welche Beiträge bei meinen Followern gut und welche eher nicht so gut ankommen. Aus diesem Grund weiß ich, dass dieses Bild normalerweise niemals so ‚eingeschlagen‘ wäre, insbesondere nicht erst einen Tag nachdem ich es gepostet habe. Mittlerweile habe ich besagtes Bild übrigens gelöscht, das hat mich einfach zu sehr genervt!

Back to the look

Nachdem ich mich jetzt schön über die fake Likes ausgekotzt habe, kommen wir mal zu etwas schönerem, nämlich diesem Outfit, ein typisches Eva-Outfit. Jeder der mich kennt, mir schon länger folgt, oder auch nur einmal kurz durch meinen Instagram Feed gescrollt ist, wird das bestätigen können. Meine Freunde und Familienmitglieder schütteln mittlerweile nur noch den Kopf und verdrehen die Augen, wenn ich mal wieder eine weiße Bluse anschleppe. „Hast du nicht schon ca. 200 Stück?“, „Hast du so eine nicht schon?“, etc. solche Fragen kann ich einerseits mehr als verstehen, aber andererseits kann ich wirklich nichts dafür. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft ich mir selbst schon gesagt habe, dass ich von nun an erstmal keine weißen und keine schwarzen Blusen mehr kaufen werde. Und was passiert dann? Ich sehe eine weiße oder schwarze Bluse, die einfach super schön ist und die ich so auch definitiv noch nicht besitze und auf einmal hängt sie in meinem Schrank.

Ich denke viele Frauen kennen das Problem? Ich hoffe es zumindest. Wie dem auch sei, die Bluse habe ich mit einer schwarzen, distressed Jeans kombiniert, eine Tasche aus blauem Denim verleiht dem Look mehr Frische, um schwarz und weiß treu zu bleiben habe ich mich was die Schuhe angeht für meine neuen, schwarz-weißen Loafer entschieden.

Get the look

Blouse: Zara (similar here & here) | Jeans: Zara (similar here & here) | Belt: Gucci (get here & here) | Shoes*: Flattered (similar here & here) | Bag: Tory Burch (similar here & here) | Sunnies: LeSpecs (get here & here)


outfit blogger Gucci street style fake likes instagram

outfit blogger Gucci street style fake likes instagram

outfit blogger Gucci street style fake likes instagram

outfit blogger Gucci street style fake likes instagram

outfit blogger Gucci street style fake likes instagram

outfit blogger Gucci street style fake likes instagram

outfit blogger Gucci street style fake likes instagram

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

5 Comments

  • Reply Gertrude Paulina 14. April 2017 at 11:38

    Hallo Liebes! Das Outfit steht dir wirklich ausgezeichnet und ich bin außerdem sehr angetan von der Art und Weise deiner Bildbearbeitung. Wünsche dir ein schönes Wochenende. <3
    gertrudepaulina.blogspot.com

  • Reply Vaishali 13. April 2017 at 21:05

    Totally loving your top. Can already imagine this with skirts or denims.
    Vaishali
    http://www.vivaciouswish.com/2017/04/13/the-cold-shoulder/

  • Reply Melanie 13. April 2017 at 20:21

    Deine Bluse gefällt mir sehr gut. ich mag deine Bilder total, denn du siehst natürlich aus und nicht so gestellt :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Reply Eva 13. April 2017 at 20:23

      Nawww danke für deine lieben Worte! 🙂

  • Reply Milli 12. April 2017 at 21:58

    Ich habe jetzt schon mehrfach von „geschenkten Likes“ als Köder gelesen und kann da wirklich nur mit dem Kopf schütteln … Finde deine Einstellung dazu sehr toll! Dein Look gefällt mir sehr und macht richtig Lust auf den Frühling 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Leave a Reply

    *