Outfit – Your loss, babe für #LFW Tag 2 + meine London-Hotspots

Heute habe ich für euch meinen zweiten Look der Fashion Week in London, da habe ich mich für einen frühlingshaften und etwas zu frischen (zumindest für 10 Grad) Look entschieden, als jedoch dann die Sonne rauskam ging das sogar einigermaßen. Zusätzlich zum Look möchte ich euch heute noch ein paar meiner persönlichen London Hotspots verraten. Fangen wir aber mal mit dem Look an, mein Lieblingsteil ist vermutlich das Shirt, ich liebe einfach den Aufdruck, wobei ich die Sternen-Jeans auch mega toll finde, was denkt ihr? Was die Jacke angeht habe ich mich für einen Blazer und bei den Schuhen für schlichte flache Boots, entschieden, ich muss zugeben, dass ich obwohl ich noch andere, schönere Schuhe dabei hatte, ich nur diese hier oder meine Gucci Loafer getragen habe. Was die Tasche angeht habe ich mich für meine Chloe Faye entschieden, da diese zum einen eine meiner Lieblingstaschen ist und zum anderen meine Powerbank und meine Polaroid Kamera in ihr Platz finden. Nun aber zu meinen London Tips.

Essen

Wenn es um essen geht, gibt es grundsätzlich zwei Optionen, entweder take away oder im Restaurant essen. Fan restaurants kann ich euch Farmacy nur wärmstens empfehlen, das habe ich jetzt erst entdeckt und es war echt mega gut! Außerdem ist Bill’s einer meiner Favoriten, dieses Mal war ich leider nicht dort, aber es gibt da echt gute Süßkartoffel Pommes und Burger. Ihr solltet euch allerdings dessen bewusst sein, dass Essen in London viel teurer ist, pro Person müsst ihr also mit mindestens 20-25€ rechnen, wenn ihr Essen geht. Wenn es um take away geht, kann ich euch Wasabi (Sushi und asiatische Küche), Itsu (Sushi und asiatische Küche), pret-a-manger (Salate, Sandwiches und Co) und ebenso Whole Foods, welches eher ein Supermarkt ist, allerdings haben die auch eine super gute warme Theke sowie eine Salat-Theke, empfehlen.

Photo Locations

Was Fotos angeht kann man quasi überall in London geniale Locations finden, ich würde aber grundsätzlich eher Seitenstraßen empfehlen, da diese meist nicht so überlaufen sind, ansonsten würde ich euch empfehlen früh aufzustehen um vor den ganzen Touristen an den Hotspots zu sein. Wenn ihr tolle Fotos vom Big Ben und Westminster wollt, würde ich euch raten nicht auf der Brücke Fotos zu machen, sondern auf der anderen Brückenseite am Fluss, von dort aus habt ihr nämlich nur den Fluss und nicht noch Hunderte von Menschen zwischen euch und den Attraktionen. Da haben wir auch einige tolle Fotos gemacht. Selbiges gilt für das London Eye, bloß dass ihr da auf der Seite vom Big Ben und von Westminster bleiben müsst, aber auch da ist die Flusspromenade der perfekte Spot. Ein weiterer Vorteil dieser Plätzchen ist, dass ihr sowohl euch, als auch die gesamte Attraktion auf ein Foto bekommen könnt. Außerdem kann ich euch ganz Notting Hill noch wärmstens ans Herz legen, meine Lieblingsstraße für Fotos ist da eine kleine Straße direkt bei der Tube Station ‚Notting Hill Gate‘, wenn ihr die Station verlasst müsstet ihr direkt einen Le Pain Quotidien sehen (da könnt ihr auch super Frühstücken gehen). Wenn ihr direkt vor Le Pain Quotidien steht und darauf schaut müsst ihr nur nach rechts gehen und dann links durch eine kleine Seitenstraße und zack seid ihr da. Da habt ihr außerdem wenige Touristen und super viele süße bunte Häuser.

Wenn ihr noch mehr London Tips wollt, gebt mir Bescheid, ich habe da sicherlich noch einige, wollte aber den Post nich all zu lang gestalten.

Get the look

Shirt*: NAKD (similar here) | Jeans: ZARA | Blazer: ZARA (similar here & Eva-Jasmin-LFW-outfit-NAKE-Chloe-Zara-Big-Ben-Westminster-London-03

Eva-Jasmin-LFW-outfit-Zara-Chloe-NAKD-Big-Ben-Westminster-London-04

Eva-Jasmin-LFW-outfit-NAKD-Chloe-Zara-Big-Ben-Westminster-London-02

Eva-Jasmin-LFW-outfit-NAKD-Chloe-Zara-Big-Ben-Westminster-06

Eva-Jasmin-LFW-outfit-NAKD-Chloe-Zara-Big-Ben-Westminster-06

4 Comments

  • Reply Lisa 26. Februar 2017 at 18:42

    Huhu Eva,
    Das klingt echt toll *-*
    Ich würde auch mal sooo gerne nach London reisen :))
    leider war ich noch nie dort :/
    Falls es mal so weit ist hol ich mir gerne deine Tipps zur Seite *-* sie klingen echt toll 🙂
    Grüße
    Lisa xx von http://daiisyli.com

  • Reply L♥ebe was ist 24. Februar 2017 at 10:25

    wunderschöner Look! besonders die Sternchen-Jeans ist ein absoluter Hingucker, gefällt mir sehr 🙂
    was Foto-Locations angeht, haben es manche Städte ja so in sich … Berlin und Düsseldorf und eben auch London … oder Paris.
    tolle Fotos!

    hab einen schönen Start ins Wochenende,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

  • Reply Eli 22. Februar 2017 at 22:28

    Sehr coole Kombination und die Location ist 1A!
    LG
    Eli
    http://www.doctorsfashiondiary.com

  • Reply Valentina 22. Februar 2017 at 21:03

    Dein Look ist mega! Die Kombi gefällt mir einfach sehr gut, besonders der Gürtel und die Tasche.
    Ich finde den Beitrag an sich sehr gut, würde gerne noch mehr davon lesen!

    Liebste Grüße
    Valentina

  • Leave a Reply

    *