#everybodyisperfect mit Lascana

Der heutige Post ist über Selbstbewusstsein, Unterwäsche und wie diese zwei Dinge miteinander zusammen hängen. Ich bin definitiv NICHT die selbstbewussteste Person der Welt, eher die selbstkritischste Person der Welt, aber darum soll es heute ja gar nicht gehen, dieser Post handelt davon, wie ich mich selbstbewusster fühle und wenn ich das kann, dann könnt ihr das definitiv auch!

Also habe ich ein paar Tipps für euch, die mir immer helfen!

#1 Kümmere dich um dich selbst

Es klingt banal, aber wenn ich geduscht bin, eine Gesichtsmaske gemacht habe und mir die Nägel lackiert habe, fühle ich mich danach viel besser, ich fühle mich frisch, sauber und bereit die Welt zu erobern. Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr das ganz einfach ohne Geld auszugeben zu Hause machen könnt, also gönnt euch einfach einen kleinen Spa Moment, wenn ihr euch mal nicht gut fühlt.

#2 Macht Sport

Ja natürlich sorgt Sport dafür, dass ihr eine bessere und besser trainierte Figur bekommt, aber außerdem werden dabei Endorphine im Körper freigesetzt, welche euch sofort glücklicher und selbstbewusster machen (zumindest nachdem ihr den ekligen Schweiß abgewaschen habt, was uns wieder zu #1 bringt). Also schnappt euch einfach eure Laufschuhe und geht joggen, oder Fahrrad fahren, ins Gym oder schwimmen, wenn ihr euch nicht besonders gut fühlt.

#3 Die richtige Unterwäsche

Das klingt richtig schräg, aber ich fühle mich 10 mal besser, wenn ich schöne und gute Unterwäsche trage. Auch wenn das eigentlich nie jemand außer mir mitbekommt, fühle ich mich besser. Wenn ich einfach irgendwelche Unterwäsche trage, die ich nicht besonders mag, dann bin ich nur halb so produktiv und selbstbewusst, wie an den Tagen, wo ich meine Lieblingsunterwäsche trage. Ich weiß nicht woran es liegt, aber es lässt mich mich besser fühlen. Also wenn ihr euch nicht sonderlich selbstbewusst fühlt, versucht schöne Unterwäsche zu finden oder tragt an solchen Tagen eure liebste Unterwäsche.

Tipp Nummer drei bringt mich zu #everybodyisperfect, ein Motto, nach welchem ich versuche zu leben und hinter dem Lascana voll und ganz steht. #everybodyisperfect ist für mich eins der schönsten Mottos, das sich eine Marke aussuchen kann, besonders wenn diese Marke für ihre Unterwäsche bekannt ist. Deswegen bin ich umso glücklicher, dass ich mit Lascana für diesen Post zusammen arbeiten kann und euch zwei Teile präsentieren kann, ok ihr seht fast nur das Bralette, da das mein Favorit ist, aber auf dem letzten Bild könnt ihr auch den BH sehen. Bitte versteht, dass es mir etwas zu privat war euch den BH komplett angezogen zu zeigen. Ein großes Dankeschön an Lascana für diese Schönheiten und für dieses Motto, ich liebe es!

Und um dem Post noch ein wenig mehr Positivität zu geben, möchte ich, dass ihr zwei Dinge, die ihr an eurem Körper liebt, kommentiert!

Lascana Unterwäsche Modeblog Erlangen

Lascana Unterwäsche Modeblog Erlangen

Lascana Unterwäsche Modeblog Erlangen

Lascana Unterwäsche Modeblog Erlangen

*Sponsored by Lascana.

5 Comments

  • Reply Ally 3. Oktober 2016 at 16:07

    schöner Post!
    Ich mag solche Posts immer ganz gerne, da man immer neue Tipps bekommt (:

    XOXO Ally

  • Reply Nadine 3. Oktober 2016 at 12:28

    Mal wieder ein toller Post. Es ist einfach so wichtig wie du so schön sagst „sich um sich selbst zu kümmern“. Macht man viel zu selten.
    Also ich mag an mir meine Augen und inzwischen auch meine Haare. Aber ich muss sagen ich hab jahrelang gebraucht Früher habe ich meine Locken verflucht.
    Ganz liebe Grüße,
    Nadine

  • Reply Valentina 2. Oktober 2016 at 23:48

    So ein toller Post liebe Eva! Du hast das Thema genau auf den Punkt gebracht und ich stimme dir zu, die Sache mit der Unterwäsche ist total verrück aber total wahr. Ich liebe deinen Beitrag und die Bilder!!

    Liebe Grüße
    Valentina

  • Reply Sina 2. Oktober 2016 at 20:05

    Ein sehr schöner Post mit tollen Bildern und einer noch besseren Aussage!♡
    Ich muss sagen, ich bin leider auch nicht wirklich selbstbewusst aber um deiner Aufforderung nachzukommen: An meinem Körper mag ich meinen Bauch (zumindest gleich nach dem Aufstehen ;)) und meine Haare.

    Dir noch einen schönen Sonntagabend und viel Spass beim Essen (#snapchatfam :D)♡

    Liebe Grüsse, Sina

    • Reply Eva 2. Oktober 2016 at 21:35

      Danke danke danke <3 Hihihi meine Snapies sind überall! 😮 :*

    Leave a Reply

    *